Individuelle Mobilität sicherstellen und die Luftqualität in belasteten Städten verbessern – das sind die Ziele der BMW UMWELTPRÄMIE+.

Diese gilt für Halter von BMW und MINI Dieselmodellen mit der Abgas-norm Euro 5 und Euro 4 in Städten, die von Stickstoffdioxid-Grenzwert -überschreitungen in besonderem Maße betroffen sind.*


Bei Inzahlungnahme Ihres aktuellen BMW oder MINI Dieselmodells erhalten Sie bei Kauf eines BMW oder MINI Neuwagens 6.000 € und bei Kauf eines BMW oder MINI Vorführwagens oder eines Jungen Gebrauchten BMW oder MINI 4.500 €.**


Berechtigt sind Sie, wenn Sie Ihren Erstwohnsitz in einer der betroffenen Städte, innerhalb eines Radius von 70 Kilometern um den Mittelpunkt einer der betroffenen Städte oder in einem an eine betroffene Stadt angrenzenden Landkreis haben. Auch Pendler, die ihren Arbeitsplatz in einer betroffenen Stadt haben, können die BMW UMWELTPRÄMIE+ erhalten.***

Ohne örtliche Begrenzung wird nach wie vor bundesweit für alle Diesel-modelle mit der Abgasnorm Euro 5 und älter bis 31.12.2018 die BMW UMWELTPRÄMIE **** angeboten. Neu ist: Für Dieselmodelle mit der Abgasnorm Euro 5 wird diese Prämie bis zum 31.12.2019 verlängert.

Die BMW UMWELTPRÄMIE und die BMW UMWELTPRÄMIE+ können nicht miteinander kombiniert werden.

Mehr Informationen unter bmw.de oder bei Ihrem BMW Partner.

Hier erfahren Sie, ob sich Ihr Erstwohnsitz in einer der betroffenen Städte/Regionen befindet.

Aktuell sind dies folgende Städte:

  • Backnang
  • Bochum
  • Darmstadt
  • Düren
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Heilbronn
  • Kiel
  • Köln
  • Limburg/Lahn
  • Ludwigsburg
  • München
  • Reutlingen
  • Stuttgart